AGB`s

gültig ab 18.03.2013 für:

• Aquafitness / -gymnastik
• Babyschwimmen
• Kleinkinderschwimmen
• Schwimmlernkurs
• Pilates
• Bauch-Beine-Po

§ 1
Ein Kurs dauert 10 Wochen. Die entsprechende Kursgebühr ist bei Kursbeginn, bar oder per ec-Karte, zu bezahlen.

§ 2
Nichterscheinen zum Kurs begründet keine Rückerstattung von Kursgebühren. Ist die Teilnahme an einer Kurseinheit nicht möglich, ist dies telefonisch, mindestens 24 Stunden vorher, zu entschuldigen. Kurzfristige Absagen werden nicht berücksichtigt! Nach Absprache mit den Servicemitarbeitern können dann maximal drei entschuldigte Termine des gebuchten 10er Kurses nachgeholt werden. Bei der Buchung/Bezahlung über 5 Wochen ist nur ein entschuldigter Nachholtermin möglich. Kursstunden, die über 13 Wochen hinaus vom Teilnehmer nicht wahrgenommen werden, können nicht rückerstattet oder nachgeholt werden. Im Falle von krankheitsbedingtem Ausfall auf längere Zeit wird ebenfalls keine Rückvergütung gewährt. Jederzeit kann ein Ersatzteilnehmer benannt werden.

§ 3
Kommt es aufgrund von Havarien zum Ausfall einer Kurseinheit, erfolgt automatisch eine Kursverlängerung. Es besteht kein weitergehender Anspruch.

§ 4
Die Kursteilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung. Gesundheitliche Einschränkungen, die für die Kursteilnahme relevant sind, müssen dem Kursleiter vor Kursbeginn mitgeteilt werden!

§ 5
Für Schäden, die der Teilnehmer und dessen Angehörige verursachen, haftet der Teilnehmer.

§ 6
Die vorstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden auch bei jedem neuen Kursbeginn in den Vertrag einbezogen und können in den Räumlichkeiten der Aqua- und Physiotherapie zur Kenntnis genommen werden.